Wichtige Infos:

Aufgrund der Situation rund um die Verbreitung des Coronavirus‘ können unsere offenen Angebote (Frühstück und offener Abend) zurzeit leider nicht stattfinden.

Für Beratungen sind wir natürlich weiterhin für Sie da.
Sie erreichen uns am besten telefonisch (0781-77189) oder per E-Mail (info@aids-hilfe-offenburg.de).
Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, sollten Sie ebenfalls telefonisch oder per E-Mail einen Termin mit uns vereinbaren.
Die Beratungsgespräche werden unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln geführt, wie sie auch im Einzelhandel gelten.

Unser Testangebot „Checkpoint“ findet ebenfalls mit Abstands- und Hygieneregeln, aber ansonsten wie gewohnt statt.

Aktuell

Stacks Image 34


jeweils am 2. Mittwoch des Monats
18 - 20 Uhr Checkpoint
kostenlose Tests auf HIV (auch Schnelltests), Syphilis und Hepatitis C
Die Durchführung von HIV-Schnelltests ist auch zu anderen Zeiten möglich. Bitte vereinbaren Sie telefonisch (0781-77189) oder per E-Mail (info@aids-hilfe-offenburg.de) einen Testtermin.

Über uns

Fast jede/r von uns war in der Vergangenheit in Situationen,
in denen sie/er sich mit dem HI-Virus hätte anstecken können.
Die, denen es passiert ist, brauchen unsere Solidarität und Hilfe.

Die AIDS-Hilfe Offenburg/Ortenaukreis e.V.
besteht unter diesem Namen seit 1991. Sie, wie auch der davor existierende Verein, wurde von Menschen gegründet, die von HIV und AIDS und den damit verbundenen gesellschaftlichen Folgen direkt oder indirekt betroffen sind. Wir zeigen uns mit Betroffenen, Angehörigen, Partner/innen und Freunden solidarisch.

Selbstverständlich sind unsere Mitarbeiter, wie auch die Vereinsmitglieder,
zur Verschwiegenheit verpflichtet!

Wir wollen …

durch sachliche Informationen unbegründete Ängste und Diskriminierungen abbauen,
um Solidarität mit Menschen mit HIV/AIDS und gesellschaftlichen Respekt vor unterschiedlichen Lebensstilen zu erreichen.
Wir wollen persönliche und gesellschaftliche Emanzipation stärken und entwickeln,
damit HIV-Infizierte und an AIDS Erkrankte, deren Freundinnen, Partnerinnen und Angehörige ihre Probleme bewältigen können und Nichtinfizierte und Infizierte solidarisch miteinander leben und ihre gesellschaftspolitischen Interessen vertreten können.

Ehrenamtliche MitarbeiterInnen …

sind der Dreh- und Angelpunkt in unserer Arbeit.
Zum Beispiel unsere »Buddies«, die Betroffene betreuend begleiten.
Deren Engagement macht es überhaupt erst möglich,
sich den Herausforderungen zu stellen.

Gemeinsam stark …

sind wir als Mitglied im Deutschen Paritätischen Wolhlfahrtsverband
außerdem als Mitglied der Aids-Hilfe Baden Württemberg e.V
und der Deutschen Aids-Hilfe e.V.

Helfen Sie mit …

Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Durch aktive Mitarbeit

Rufen Sie uns an, damit wir uns bei einem persönlichen Gespräch kennenlernen können.
Wir informieren Sie gerne über die Möglichkeiten, bei uns in verschiedenen Bereichen ehrenamtlich mitzuarbeiten.

Durch Ihre Mitgliedschaft

Durch Ihre Spenden

Spendenkonto:

Sparkasse Offenburg
IBAN: DE63664500500000537376
BIC: SOLADES1OFG

Selbstverständlich erhalten Sie von uns eine Spendenquittung zur Vorlage beim Finanzamt.